Startseite2019-02-06T11:39:09+02:00

Wir unterstützen geflüchtete Menschen beim allgemeinen und berufsbezogenen Spracherwerb

Was ist der SPRACHTREFF?

  • Sprachtreffs werden als Informations-, Sprachlern– und Begegnungsorte eingerichtet und mit Computer, Drucker und Internetzugang ausgerüstet. Darüber hinaus stehen die Räume für Informationsevents zur Verfügung.
  • Informations- und Medienangebote werden für die allgemeine und berufsbezogene Sprachförderung und den Berufseinstieg aufgebaut.

  • Geschulte Ehrenamtliche unterstützen als Sprach- und Lesepatinnen und -paten bzw. als Tandempartnerin und Tandempartner Geflüchtete beim allgemeinen und berufsbezogenen Spracherwerb.

  • Lokale und regionale Netzwerke werden in den Gemeinden ausgebaut und genutzt, um Synergien zu schaffen und die Integrationsarbeit vor Ort zu stärken.

Zielgruppen

  • Ehrenamtliche
    die sich zu Sprach- und Lesepatinnen und -paten qualifizieren lassen und Geflüchtete beim allgemeinen und berufsbezogenen Spracherwerb unterstützen möchten.

  • Drittstaatsangehörige
    die ihre Sprachkenntnisse verbessern, den Kontakt zu Einheimischen vertiefen und ihre berufliche Integration voranbringen möchten.

  • Multiplikatorinnen und Multiplikatoren
    die sich vor Ort vernetzen und zu einem koordinierten Ausbau der Angebote beitragen möchten.

Pilotstandorte

Daaden

Erda

Marpingen

St. Wendel

Wülfrath

Aktuelles

Bunter Abend in Wülfrath war voller Erfolg

Zu einem bunten Abend im Anschluss an die Arbeit im Sprachtreff Wülfrath hatten die Ehrenamtlichen eingeladen, um den Start nach den Sommerferien zu feiern. Knapp 30 Menschen waren gekommen. Ab sofort kann in der Kulturkirche wieder dreimal pro Woche gemeinsam Deutsch geübt werden. Mit guter Laune u [...]

Ehrenamtstag Rheinland-Pfalz – Minister informiert sich über Sprachtreff

Sehr aufmerksam schaute sich Minister Professor Dr. Konrad Wolf die Informationen über das Projekt „Sprachtreff – für Integration auf dem Land“ an. Dazu kam es auf dem 16. Ehrenamtstag, der am 25. August 2019 in Bad Hönningen stattfand. Gemeinsam mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer und weiteren Bund [...]

Essen verbindet, auch beim Deutsch lernen

Aufgetischt! – hieß es im Wülfrather Sprachtreff, als Katrin Lütjen von der Europa-Universität Flensburg zu Besuch kam, um den Einsatz der Spielebox des Bundeszentrums für Ernährung zu beobachten. Mit sichtlich viel Spaß testeten die Ehrenamtlichen und Geflüchteten die verschiedenen Spiele und lernt [...]

weitere Beiträge laden